Blog Archiv

Hochwertige Drucksensoren der Extraklasse

Gemeinsamkeiten und Unterschiede des EPT3100 und EPTTE3100

 

Diese beiden Drucksensoren eint so einige typische Eigenschaften der Variohm Sensoren. Hochwertig, robust, vielfältig einsetzbar und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis sind dabei nur einige der relevantesten Schlagworte. Neben diesen zeichnen sich die Sensoren auch durch ihr Gehäuse komplett aus Edelstahl aus. Die piezoresistiven Messfühler bieten zudem eine große Genauigkeit und Langzeitstabilität. Zum Einsatz kommen sie vor allem in Umgebungen aus Gas oder Flüssigkeiten.
 

Der Edelstahl-Drucksensor EPT3100

Die Anwendungsbereiche:

Der EPT3100 ist vielfältig einsetzbar. Besonders gern wird er im Motorsport genutzt, wo er als Öldrucksensor, Bremsdrucksensor, Benzindrucksensor oder Ladedrucksensor zum Einsatz kommt. Neben diesen speziellen Anwendungen überzeugt der EPT3100 auch im Bereich der industriellen Hydraulik, Off-Road, Bau und Landwirtschaft sowie der Kältetechnik mit seinen erstklassigen Eigenschaften.

Seine Eigenschaften:

Neben den gängigen Standardeigenschaften wie EMI / RFI Schutz und einer hohen Resistenz gegenüber Stößen und Vibrationen, wird vor allem ein fehlerfreier Betrieb bei Temperaturen bis zu 125° C gewährleistet. Der EPT3100 sichert in Kombination mit der neuesten ASIC Schalttechnik eine hervorragende Genauigkeit, Langzeitstabilität und bietet verschiedene Ausgangssignale. Optimal geschützt wird er dabei durch sein robustes Edelstahlgehäuse.

Weitere überzeugende Eigenschaften sind:

  • Messungen mit absolutem und relativem Druck von 0,6 bar bis 2000 bar
  • Arbeitstemperatur von -40° C bis +125° C
  • Schutzart IP66; optional auch IP69K erhältlich
  • Voll verschweißter Edelstahl-Drucksensor  
  • Diverse analoge Standard-Ausgangssignale und I²C digitales Signal verfügbar
  • Enthält keine internen O-Ringe
  • Enthält kein Silikonöl
  • Kostengünstige Lösung für Druckmessungen


Der Edelstahl-Drucksensor EPTTE3100

Die Anwendungsbereiche:

Der EPTTE3100 ist ein sinnig erweiteres Modell des vielfältig einsetzbaren und erfolgreich im Motorsport erprobten Drucksensors EPT3100, den wir um die Eigenschaft der Temperaturmessung erweitert haben. Der EPTTE3100 kombiniert einen Drucktransmitter mit integriertem Temperaturtransmitter aus hochwertigem Edelstahl und kommt – ebenso wie sein Vorgänger – vor allem bei Gasen und Flüssigkeiten zum Einsatz. Damit qualifiziert er sich insbesondere für Anwendungsbereiche in der Medizintechnik und im Motorsport.

Seine Eigenschaften:

Hinsichtlich seiner großen Genauigkeit und Langzeitstabilität überzeugt der EPTTE3100 ebenso wie der EPT3100. Der Sensor, mit Standardeigenschaften wie geringen statischen und thermischen Fehlern, enthält kein Silikonöl und bietet den Anwendern dadurch eine herausragende Zuverlässigkeit im Betrieb. Auf diese erstklassige Qualität gewährleisten wir 1 Jahr Garantie. Zudem sichert der EPTTE3100 in Kombination mit der neuesten integrierten Signalkonditionierung eine hervorragende Genauigkeit, Langzeitstabilität und bietet verschiedene Ausgangssignale. Dabei ist er stets optimal geschützt durch sein robustes Edelstahlgehäuse.

Weitere ausgezeichnete Eigenschaften sind:

  • Druckbereich bis 25 bar 
  • Fehlerfreier Betrieb bei Temperaturen von -50° C bis +150° C 
  • Schutzart IP67
  • Genauigkeit +/- 0,5 % bei RT
  • Hohe Resistenz gegenüber Stößen und Vibrationen
  • EMI / RFI Schutz
  • Diverse Standard-Spannungssignale
  • Kostengünstige Kombi-Lösung von Druck- und Temperaturmessung


Sie haben Interesse an unseren Drucksensoren oder spezifische Fragen zu den dargestellten Modellen? Dann werden Sie sich gern an unsere Spezialisten – über unser Kontaktformular, per E-Mail an sensor@variohm.com oder telefonisch unter +49 (0) 6221 39 20 100. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Artikel veröffentlicht am: 21/04/2022

Artikel zuletzt aktualisiert: 21/04/2022