Blog Archiv

Was sind Inkrementalgeber?

Die neue Schwesterfirma von Variohm EuroSensor - Phoenix America Inc. stellt Dreh-, Magnet-, Inkremental-, lagerlose und Hohlwellen Encoder her. 

 

Die Inkrementalgeber von Phoenix America bieten eine hervorragende Rückmeldung für Geschwindigkeitsmessung, Richtungsbestimmung und die relative Postionsangabe.   Sie werden in Positionierungs- und Motordrehzahlrückmeldungsanwendungen verwendet, einschließlich Industrie-, Schwerlast- oder Servo- / Leichtanwendungen. Da die Inkremental-Encoder-Designs weniger Komponenten enthalten, sind ihre Systeme sowohl kostengünstig als auch einfach.

 

Inkrementale Encoder Grundlagen

Inkrementalgeber liefern eine bestimmte Anzahl von Impulsen in einer Umdrehung des Gebers. Die Ausgabe dieses Codierertyps kann eine einzelne Impulsleitung oder zwei Impulsleitungen sein, die zur Bestimmung der Drehung versetzt sind. Das Encoder-Kit besteht aus einem mehrpoligen Radialmagneten und dem „Sensing“ -Gehäuse. Die Leiterplatte enthält ein Sensorarray, das zwei Primärsignale zum Zweck der Positionsmessung und Geschwindigkeiterfassung erzeugt.

 

Inkrementelle Encoder Anwendungen

Die Inkrementalgeber von Phoenix America sind kundenspezifisch anpassbar und eignen sich daher für eine Vielzahl von Anwendungen.

Die drei Hauptbereiche dieser Anwendungen sind:

Industrielle Umgebung - Eine allgemeine Betriebsumgebung in der Fabrik, die Standard-Schock, Temperatur, Vibration, IP-Schutzart und moderate Spezifikationen erfordert. Beispiele hierfür sind Fabrikautomationsanlagen, die Herstellung von Lebensmitteln und Getränken und in der Textilindustrie.

Hochleistungsumgebungen - Eine anspruchsvolle Umgebung mit einer hohen Wahrscheinlichkeit für höhere Temperaturen, Stöße, Verunreinigungen und Feuchtigkeit sowie Vibrationsanforderungen in Stahl-, Holz-, Zellstoff- und Papierfabriken.

Light-Duty / Servo-Umgebungen - Eine kontrollierte Umgebung mit hohen Temperatur- und Genauigkeitsanforderungen für Elektronik, Halbleiter und Robotik.

 

Inkremental vs. absolute Encoder

Inkrementalgeber eignen sich hervorragend für die einfache Impulszählung oder häufige Überwachung von Anwendungen wie Richtung, Geschwindigkeit und Positionierung. Ein Absolutwertgeber liefert einen eindeutigen Positionswert, sobald er durch Scannen der Position eines codierten Elements eingeschaltet wird. Während ein Inkrementalgeber beim Einschalten von Null an zu zählen beginnt, unabhängig davon, wo sich die Welle oder ihre vorherige Position befindet. Dieser Gebertyp ist außerdem kostengünstiger und weniger komplex als ein Absolutwertgeber.

 

Weitere Informationen zu Inkementalgebern, und weiteren Produkten von Phoenix America und Variohm EuroSensor erhalten Sie unter www.variohm.de, per E-Mail: sensor@variohm.com oder telefonisch +49 (0) 6221 39 20 100.


Artikel veröffentlicht am: 13/11/2020