Blog Archiv

Wie Sensoren Unfälle verhindern

Sensoren gehören zu unserem Alltag dazu. Bei vielen Geräten ist uns nicht einmal bewusst, dass die verwendeten Sensoren einen wichtigen Job erledigen. Denn sie Sorgen in vielen Fällen für eine bessere Sicherheit. Ob nun im privaten Haushalt oder auf der Arbeit. Im Folgenden haben wir ein paar Szenarien zusammengefasst, in denen deutlich wird, dass Sensoren ein wichtiger Schritt für die Entwicklung von Geräten gewesen sind.

 

Temperatursensoren

Kaffeemaschine: Schon morgens sorgt ein Sensor dafür, dass der Kaffee immer gleich temperiert ist. Sollte das Gerät eine Fehlfunktion haben und den Kaffee z.B. zu heiß aufbrühen, besteht nicht nur die Gefahr einer schweren Verbrennung, sondern auch die Gefahr, dass das Gerät der Hitze nicht standhält und kaputt geht. Wenn das passiert, gibt der Sensor ein Signal weiter, das dazu führt, dass das Gerät sofort ausgeschaltet wird, bevor etwas passieren kann.

Produktionstank: In verschiedenen Tanks in der Industrie, werden unter strengsten Bedingungen Produkte hergestellt, die unter anderem auch sehr heiß werden während des Herstellungsprozesses. In diesen Prozessen wird oft zusätzlich mit Kühlwasser gearbeitet. Hier ist die Temperaturüberwachung besonders wichtig. Im Ernstfall wird das Produkt unbrauchbar und die Anlage muss heruntergefahren werden, damit Teile, die der Hitze nicht standgehalten haben, ausgetauscht werden können.

Gewichtssensoren

Autositz: Jeder kennt das Piepen des Autos, wenn sich eine Person noch nicht angeschnallt hat und der Motor bereits läuft. Auch hier wird mithilfe von Sensoren daran erinnert, dass der Sicherheitsgurt nicht angelegt wurde. Mit einem Gewichtssensor in den Sitzen erkennt das Auto, ob sich jemand auf diesem befindet und ein weiterer Sensor leitet die Information weiter, ob bei diesem Sitz der Gurt benutzt wird.

Gabelstapler: In Logistikhallen werden viele Paletten von A nach B transportiert. Dabei sollte besonders bei schweren Produkten darauf geachtet werden, dass der Gabelstapler nicht zu voll beladen wird. Deshalb gibt es in manchen Staplern Sensoren in den Gabelzinken, die das Gewicht wiegen. Bei einer zu schweren Belastung können die Reifen aufgrund des erhöhten Drucks überhitzen und platzen. Das würde ein enormes Sicherheitsrisiko darstellen.

Drucksensoren

Drucktank: Ein Drucktank wird beispielsweise bei der Herstellung von Bier bei der Reifung/ Gärung genutzt. Der dafür benötigte Druck sollte natürlich immer in einer bestimmten Bandbreite liegen, sonst schmeckt das Bier am Ende anders als gewünscht oder kann nicht verwendet werden. In anderen Anwendungen kann ein Druckabfall oder ein Druckanstieg auch schwerwiegendere Folgen haben.

Variohm arbeitet beständig daran seine Sensoren weiterzuentwickeln und somit weiter für Sicherheit zu sorgen. Bei Fragen zu unseren Produkten wenden Sie sich bitte an unsere Mail sensor@variohm.com oder unsere Tel. +49 (0) 6221 39 20 100.

Artikel veröffentlicht am: 14/09/2022

Artikel zuletzt aktualisiert: 15/09/2022