News Archiv

Variohm EuroSensor bringt neuen Temperatursensor ETP21H2 für Wasserstoffanwendungen auf den Markt

Variohm EuroSensor bringt neuen Temperatursensor ETP21H2 für Wasserstoffanwendungen auf den Markt

Um dem zunehmenden Bedarf an zuverlässigen und genauen Temperaturmessungen für die Verarbeitung und Sicherheit in Brennstoffzellen und anderen wasserstoffbetriebenen oder wasserstoffgenutzen Lösungen gerecht zu werden hat Variohm EuroSensor eine neue, äußerst langlebige Variante seines bewährten Temperatursensors der ETP21-Serie auf den Markt gebracht.

 

Mit einem Messbereich von -40 bis +100 ° C und einem statischen Betriebsdruck von bis zu 160 bar (höhere Drücke auf Anfrage) verfügt der neue ETP21H2-Sensor über ein 316L-Edelstahlgehäuse für extreme Beständigkeit gegen Wasserstoffversprödung und -permeation. Hochwertige Elektronik und ein PT100-Sensorelement gewährleisten eine Messgenauigkeit von mehr als +/- 1,0% bei RT.

Für eine einfache Installation verfügt der ETP21H2 über einen Industriestandard M10 x 1-Prozessanschluss und Flexibilität bei der Auswahl von Stromversorgungs- und Ausgangspegeln von 10… 32 VDC für 4… 20 mA oder 5 VDC für ratiometrischen 0,5… 4,5 V-Ausgang. Zu den elektrischen Anbindungen gehören 600-mm-Kabel, Packard Metri-Pack- oder M12x1-Rundstecker. Kundenspezifische Schnittstellen und elektrische Optionen sind auf Anfrage erhältlich.

Während der neue Sensor mit IP67-Schutzklasse sein grundlegendes Design aus der ETP21-Serie übernimmt, die häufig für anspruchsvolle Aufgaben der Automobil-, Landwirtschafts-, Bau- und Industrietemperaturmessung eingesetzt wird, umfasst er außerdem Konstruktions- und Fertigungsverbesserungen, die speziell für wasserstoffbetriebene Brennstoffzellenanwendungen konzipiert sind. Hier wären insbesondere Fahrzeuge, bei denen unter Druck stehende und aggressive Gas- oder Flüssigmedienprozesse gesteuert werden müssen zu nennen.

Diese Konstruktionsverbesserungen werden durch einen Arbeitstemperaturbereich von -40 bis +125 ° C, eine außergewöhnliche Lebensdauer und beeindruckende Stoß- und Vibrationswerte von 1000 g / 11 ms und 16 g Spitze / 20 bis 2000 Hz bestätigt. Ein geringer Stromverbrauch von nur 7,5 mA unterstützt die mobile Anwendung, während Kurzschluss- und Gegenspannungsschutz weitere Sicherheit bieten.

Variohm EuroSensor kombiniert seine eigene Konstruktions- und Montagekompetenz mit Vertriebspartnerschaften mit weltweit führenden Sensoranbietern, bei denen umfassende Vertriebs- und Anwendungsunterstützung für eine Vielzahl von Positions-, Kraft-, Druck-, Last- und Temperatursensortechnologien für anspruchsvolle Messanwendungslösungen in der Industrie, Bau, Landwirtschaft, Motorsport, Medizin, Forschung und mehr verfügbar ist.

Weitere Informationen zum neuen ETP21H2 sowie technische Informationen, Unterstützung bei der Anwendung und Preisgestaltung für das umfassende Spektrum an Temperatursensortechnologien von Variohm erhalten Sie unter www.variohm.de, per E-Mail: sensor@variohm.com oder telefonisch +49 (0) 6221 39 20 100.

 

Artikel veröffentlicht am: 07/10/2020