Blog Archiv

Druck-, Vakuum- und Differenzdruckschalter

Druckschalter in Luft- und Raumfahrtqualität von Value Engineered Products

Value Engineered Products (VEP) zählt zu den führenden Entwicklern und Herstellern von Druck-, Vakuum- und Differenzdruckschaltern der Luft- und Raumfahrtklasse für Luft und kompatible Flüssigkeiten. Als Teil der in den USA ansässigen World Magnetics Familie, zeichnen sich die Produkte von VEP durch außergewöhnliche Präzision, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aus. VEP wird exklusiv in Großbritannien und Europa von Variohm EuroSensor repräsentiert.

Mit fünf Produktreihen, die das Schalten bei niedrigem, mittlerem und hohem Druck von 0,01 bis 3.000 PSI abdecken, umfasst die umfangreiche Liste der von VEP bewährten Anwendungsbereiche Luftgeschwindigkeits- und Luftstromerkennung, Fahrwerks- und Bremssicherheitssysteme, Rudersteuerungsassistenten und andere anspruchsvolle präzise Druckschaltaufgaben, bei denen Genauigkeit, Stabilität und Wiederholbarkeit die Hauptanforderungen sind.

 

Maximale Genauigkeit und Stabilität – auch bei hohem Druck

Jede der fünf Produktreihen von VEP wurde für raue Luft- und Raumfahrtumgebungen entwickelt und deckt Druck-, Vakuum- oder Differenzschaltung mit großer Flexibilität bei mechanischen und elektrischen Optionen ab. So verfügt beispielsweise die VEP-Serie 490 über einen vor Ort einstellbaren Druckbereich von 3,0 bis 3.000 PSI in einem leichten vergoldeten Aluminiumgehäuse mit einem Doppelfeder- und Edelstahlkolben-Design. Dadurch werden Genauigkeit und Stabilität maximiert sowie ein hoher Druck von bis zu 4.500 PSI ermöglicht.

Der 490 wurde dafür entwickelt, um die Anforderungen des 15-minütigen Flammtests der FAA zu erfüllen. Geeignet für Höhenbereiche von -300 bis 15.000 Meter, bietet er wie alle anderen verfügbaren Produktreihen eine SPDT-Schaltfunktion bei 5 Ampere resistiv über eine 30 V Gleichstromversorgung.

 

Große Modellvielfalt für verschiedenste Druckbereiche

Andere VEP-Modelle decken das Schalten bei niedrigem und mittlerem Druck ab. So zum Beispiel die Serie 654 mit einem Sollwertbereich von 0,1 bis 6 PSI, während der Bereich der Serie 648 zwischen 40 und 500 PSI liegt. Hochtemperaturversionen, stoß- und vibrationsfeste Modelle, Gehäuse aus Aluminium oder optional Edelstahl sowie eine Auswahl an Dichtungsmaterialien erfüllen die Anforderungen an die Haltbarkeit im gesamten Sortiment.

Neben vor Ort einstellbaren Sollwerten sind ebenso auch werkseitig eingestellte und manipulationssichere Modelle erhältlich. SPDT- und DPDT-Schaltfunktionen sowie umfassende Optionen für Druckanschlüsse und elektrische Schnittstellen stellen sicher, dass die Anwendungen ohne Kompromisse vollständig erfüllt werden. Ein kundenspezifischer Konstruktionsservice wird selbstverständlich trotzdem zusätzlich angeboten.

Variohm EuroSensor bietet von seinen Vertriebsstandorten in Großbritannien und Deutschland aus einen umfassenden technischen Support für die gesamte Produktpalette von VEP und agiert außerdem als Vertriebspartner für zahlreiche weitere Marktführer von Sensorkomponenten. Gleichzeitig entwickelt und produziert Variohm eine Reihe eigener Sensoren und begleitet seine Kunden mit einer umfassenden Vertriebs- und Anwendungsunterstützung für das gesamte Spektrum an Sensortechnologien zur Positions-, Kraft-, Druck-, Last- und Temperaturmessung in beispielsweise Industrie, Bauwesen, Landwirtschaft, Motorsport und Forschung.

Produktdatenblätter stehen auf der Variohm-Website zum Download zur Verfügung. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unser Vertreibs-Team unter 06221-39 20 100 oder schreiben Sie uns: sensor@variohm.com

Artikel veröffentlicht am: 31/05/2021