Blog Archiv

Neuheiten aus dem 2. Halbjahr bei Variohm EuroSensor

Auch in diesem Halbjahr hat Variohm EuroSensor seine Produktpalette wieder erweitert, um verstärkt maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können. Besonderen Fokus haben sie dabei auf Positions-, Temperatur- und Drucksensoren sowie Transmitter gelegt. Außerdem hat Variohm EuroSensor drei neue Produkte im Bereich der Bedienelemente in sein Sortiment aufgenommen. Basierend auf seiner Kompetenz durch jahrzehntelange Praxis, bietet Variohm EuroSensor mit zum Teil selbst ausgearbeiteten Produkten beeindruckende Lösungen für unterschiedliche Applikationen und wachsende Anforderungen.

 

 

 

Langlebig, hochgenau und für raue Umgebungen: Der neue Positionssensor

Der lineare ILT Sensor ist besonders für die Bereiche Industrie- / Landmaschinen und Spezialfahrzeugbau geeignet. Denn sein Aluminiumgehäuse bietet hervorragenden Schutz vor den rauen Umgebungen. Der ILT Sensor ist mit mehreren Hubschritten von 25mm - 600mm erhältlich und kann in einem großen Temperaturbereich ohne Leistungsverlust eingesetzt werden.

ILT Induktiver linearer Positionssensor Variohm EuroSensor

Robust und für Wasserstoffanwendungen ausgelegt: Die neuen Drucksensoren

Der hochwertige EPT31H2 bietet eine hohe Stoß- und Vibrationsfähigkeit sowie geringe statische und thermische Fehler. Daraus resultiert eine ausgezeichnete Genauigkeit, die durch einen störungsfreien Betrieb bei Temperaturen bis 125°C unterstrichen wird. Zusätzlich verfügt der Sensor über die neuste ASIC-Schaltung, enthält kein Silikonöl und keine internen O-Ringe.

EPT31H2

Die SMO31H2-Reihe ist speziell für Messungen von Wasserstoff in der Automobilindustrie ausgelegt und kann in einem Druckbereich bis 1000bar eingesetzt werden. Durch seine mechanische Konstruktion, seiner hohen Beständigkeit gegen Stöße und der E1 Automobilzulassung ist er dafür bestens geeignet. Auch hier stellen Temperaturen bis 125°C kein Problem dar.

Drucksensor SMO31H2 Variohm EuroSensor

Aus der oben genannten Serie gibt es den SMO31H2-PLd. Dieser ist für Messung, Herstellung, Lagerung und den Transport von Wasserstoff in vielen Industriebereichen einsetzbar. Er erfüllt unter anderem die Anforderungen für die Sicherheitszulassungen DIN EN ISO 13849-1 und IEC 61508 und besitzt ebenfalls, so wie die beiden anderen vorgestellten Drucksensoren, die EC79 und EC406 Zulassungen zur Verwendung von Wasserstoff.

 

Aus Edelstahl und für die Bahnindustrie besonders interessant: Der neue Drucktransmitter

Durch gründliche EMV-Tests gemäß EN 50121-3-2:2006 beweist der EPT3100R, dass er für Eisenbahnanwendungen ausgestattet ist. Der Edelstahltransmitter glänzt mit einer hohen Resistenz gegen Stöße und Vibrationen sowie einer hohen Genauigkeit und Langzeitstabilität. Mit den 20 Druckmessbereichsoptionen von 0,6bar - 2000bar ist er flexibel auf Ihre Anwendung anpassbar.

EPT3100 R von Variohm EuroSensor

 

Kostengünstig gepaart mit langer Lebensdauer: Der neue Temperatursensor

Der ETP21R verwendet das bewährte PT100-Messelement und erfüllt die anspruchsvollen Standards der Bahnindustrie. Neben einer hohen Leistung kann der Sensor auch erfolgreiche Prüfungen nach EN 61373, EN 50121-3-2 und EN ISO 9227-NSS vorweisen. Über einen Temperaturbereich von -20°C - +85°C hat er einen Gesamtfehler von +/- 2,0% FSO.

ETP21 Temperatursensor von Variohm EuroSensor

 

Speziell zur Erfassung von kleinen Temperaturänderungen: Der neue Thermistor

Dieser Thermistor eignet sich ideal für die Medizintechnik bei der enge Toleranzen eine wichtige Rolle spielen. Zusätzlich ist der ENTC-MP-10k3977-01 für den mittleren Temperaturbereich entwickelt worden und hervorragend für Umgebungen mit nicht kondensierender Feuchtigkeit. Weiterhin besticht er durch seine hohe Empfindlichkeit und Widerstand (10kOhm @25°C).

ENTC-MP-10k3977-01 Variohm EuroSensor

Für verschiedenste Fahrzeuge geeignet: Die neuen Bedienelemente von der italienischen Firma Blink Marine

Bei den Blink Keypads sind maßgeschneiderte Symbole umsetzbar. Außerdem sind sie leicht lesbar dank mehrfarbiger (RGB) und superheller LED-Anzeigen. Sie halten nahezu allen Anforderungen und Industrieanwendungen stand durch ihre Stoßbeständigkeit, den UV-Schutz und der Schutzart IP54/IP67/IP69K. Selbst der Hochdruckreiniger kann ihnen nichts anhaben.

Der kompakte Display Controller PowerTrack hat sechs Tasten mit je bis zu 3 Statusleuchten und einem zentralen, hochwertigen Aluminiumdreh- und drückknopf. Darüber hinaus basiert sein System auf dem Can-Bus-Protokoll.

PowerTrack Blink Keypads

Das Layout der widerstandsfähigen Tasten der PowerKey-Reihe kann individuell angepasst werden sowie die Anzahl der LEDs und der Symbolgraphiken. Dafür stehen Ihnen max. 10 bzw. 14 weiche, abgerundete Tasten zu Verfügung. Sie können selbst entscheiden, ob der PowerKey mit dem CANopen- oder dem J1939-Protokoll ausgestattet werden soll.

PowerKey Series der Blink Keypads

In der PowerKey Pro-Serie kann man die Einsätze der robusten Tasten herausnehmen. Je nach Anforderung kann zwischen dem kompakten Design (15mm Einsätze) und den großen Einsätzen (24mm), die auch gut mit Handschuhen zu bedienen sind, gewählt werden. Besonders für die Automobil-, Landwirtschafts-, Industrie- und Schifffahrtsbranche ist diese Serie geeignet.

Powerkey Pro Serie Blink Keypads

 

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Ihre Andwendung besprechen möchten, wenden Sie sich gerna an uns unter: +49 (0) 6221 39 20 100 oder sensor@variohm.com.

Artikel veröffentlicht am: 23/11/2021