Blog Archiv

Sensoren in der grünen Energie

Im Laufe der Jahre hat die grüne Energie immer mehr an Bedeutung gewonnen. Es wird ständig in Ressourcen und Technologien investiert, um sicherzustellen, dass unsere Welt im Hinblick auf die Energieversorgung umweltfreundlicher werden kann.

Sensoren spielen eine große Rolle bei der Entwicklung neuer Technologien und mehr als je zuvor stehen wir heute vor Herausforderungen in diesem Bereich.

Was ist grüne Energie?

Grüne Energie ist jede Art von Energie, die aus einer natürlichen Quelle stammt - z. B. Wind, Wasser und Sonnenlicht - und erneuerbar ist, obwohl nicht jede erneuerbare Energie auch grüne Energie ist.

Ein weiteres Merkmal grüner Energie ist, dass sie die Umwelt nicht durch ihre Freisetzung in irgendeiner Weise schädigen darf.  Aus diesem Grund wird die Verbrennung von Materialien zur Energiegewinnung oft nicht als grüne Energie eingestuft, selbst wenn es sich um nachwachsende Materialien (wie Bambus) handelt, da bei der Verbrennung CO2 in die Atmosphäre freigesetzt wird.

Im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen, die Millionen von Jahren brauchen, um sich zu entwickeln, wachsen grüne Energiequellen nach und sind erneuerbar.

Die verschiedenen Arten von grüner Energie

Es werden bereits unterschiedliche Quellen für grüne Energie genutzt. Darunter fällt zum Beispiel:

  • Windkraft
  • Solarenergie
  • Wasserkraft
  • Geothermische Energie
  • Biomasse
  • Biokraftstoffe

Sensoren in der grünen Energie

Sensoren werden in Ökostromanwendungen zur Überwachung einer ganzen Reihe von Variablen eingesetzt.

Temperatursensoren werden beispielsweise zur Überwachung des Wärmeniveaus in Ökoenergieanwendungen benötigt. Bei Solarenergie ist es hingegen wichtig, dass die Geräte nicht zu heiß werden. Auch bei der Überwachung einer Flüssigkeitstemperatur in verschiedenen Anwendungen werden Temperatursensoren eingesetzt.

Temperatursensoren werden auch in Heizungsanlagen eingesetzt, die mit grüner Energie betrieben werden. Sie können im Haushalt oder im gewerblichen Bereich eingesetzt werden.

Positionssensoren oder Bewegungssensoren werden in vielen verschiedenen Anwendungen für grüne Energie eingesetzt. Unter anderem werden sie in verschiedenen Fahrzeuganwendungen eingesetzt, sowohl in herkömmlichen als auch in E-Fahrzeugen.

Drucksensoren werden in Ökostromanwendungen eingesetzt, um die Menge der erzeugten Gase und die Druckwerte der Anwendungen zu überwachen. Sie können auch verwendet werden, um festzustellen, ob eine Blockade in einer Komponente oder einem Gerät vorhanden ist.

Drucksensoren werden ebenfalls in Motoren und Fahrzeugen verwendet, die als "emissionsfrei" eingestuft werden.

Umweltverträgliche Anwendungen für Sensoren

Unsere Sensoren werden für viele verschiedene Arten von Anwendungen eingesetzt. Nachfolgend sind einige der umweltfreundlichen Anwendungen für unsere spezifischen Sensoren aufgeführt. Diese Anwendungen können leider nicht als "Grüne Energie"-Anwendungen eingestuft werden, da sie nicht völlig unschädlich für die Umwelt sind. Dennoch beinhalten sie alle einen Aspekt, der der Umwelt in irgendeiner Weise hilft oder es ermöglicht, den Prozess effizienter und weniger umweltschädlich zu gestalten.

E-Motoren in Hybridautos - Temperatursensoren wurden in Elektroautos eingesetzt, um sicherzustellen, dass der Motor nicht überhitzt. Elektroautos sind umweltfreundlicher als herkömmliche Benzin-/Dieselfahrzeuge. Die Sensoren für diese Art von Anwendung müssen sehr klein und äußerst robust sein, um der rauen Motorumgebung standhalten zu können.

Drucküberwachung auf Seeschiffen - Unsere Drucksensoren wurden zur Überwachung des Wasserstoffausstoßes auf Seeschiffen eingesetzt, um sicherzustellen, dass weniger Emissionen in die Atmosphäre abgegeben werden.

Getriebe für die industrielle Lebensmittel Mülltrennung – Unsere Motion Control Systeme wurden in einem Gerät eingesetzt, das Lebensmittelabfälle aus Restaurants oder Supermärkten trennt. Die Lebensmittelabfälle werden in feste und flüssige Bestandteile zerlegt und das Öl kann dann als Biokraftstoff verwendet werden.

Low Energy-Reinigungsmaschinen - Druckschalter werden zum Beispiel bei einem Staubsauger verwendet, um sicherzustellen, dass die Saugkraft nicht blockiert wird. Dies spart Energie, da das Gerät einen hohen Wirkungsgrad hat.

Sensoren für grüne Energie von Variohm

Haben Sie eine Ökostrom-Anwendung, für die Sie einen Sensor benötigen? Auf unserer Website finden Sie eine große Auswahl an Sensoren.  Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne unter +49 (0) 6221 39 20 100 oder per Mail unter sensor@variohm.com

Artikel veröffentlicht am: 19/05/2022